Brühl. Schmolke, ein Bär, der leidenschaftlich gern Theodor Fontane liest, will zum Kostümfest gehen und sucht nach einer passenden Verkleidung. Als Oberförster verkleidet gerät er zufällig auf den alljährlichen Jäger- und Försterball. Niemand erkennt ihn, alle halten ihn für den Oberförster. »

Dieter Nuhr und der Islam: Ist der Kabarettist zu weit gegangen?

Er sei wortgewandt und seine Pointen treffsicher: Das sagte die Jury des Grimme-Preises noch kürzlich über den preisgekrönten Kabarettisten Dieter Nuhr. Doch einem gingen Nuhrs Bemerkungen über den Islam zu weit: Der Muslime Erhat Toka zeigte Nuhr wegen "Beschimpfung von Bekenntnissen und Religionsgesellschaften" an. Auslöser dafür sei ein 18-minütiges zusammen geschnittenes Youtube-Video gewesen, in dem sich Nuhr ausschließlich mit dem Islam beschäftigt - in seiner gewohnt bissigen Art. Nun diskutiert ganz Deutschland über den Vorfall, Nuhr bekommt viel Zuspruch, aber auch Gegenwind. So sagt der Migrationsforscher Klaus J. Bade Nuhr würde den Islam mit dem islamischen Staat verwechseln und er habe mangelndes Verständnis für die Religion. Wie sehen Sie das? Darf Satire in diesem Fall alles, oder gibt es Grenzen? Stimmen Sie ab bei uns, schreiben Sie uns Ihre Meinung, diskutieren Sie mit anderen Lesern: »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Petra Schweitzer

Der Nachwuchs hat sich empfohlen

Der Karnevalsverband Rhein-Erft bot der Karnevalsjugend beim 7. Jugendvorstelltag in der Jahnhalle Kerpen wieder die Möglichkeit sich den Literaten und den Besuchern zu präsentieren. »

Lanxess streicht voraussichtlich mehr als 1000 Stellen

Köln. Beim angeschlagenen Spezialchemiekonzern Lanxess wird der Umfang des geplanten Stellenabbaus konkreter: Bis zu 1200 Jobs will das Unternehmen nach einem Bericht der "Rheinischen Post" im Zuge der geplanten Neuordnung hauptsächlich in Deutschland streichen. »

Der Bär geht zum Försterball

Brühl. Schmolke, ein Bär, der leidenschaftlich gern Theodor Fontane liest, will zum Kostümfest gehen und sucht nach einer passenden Verkleidung. Als Oberförster verkleidet gerät er zufällig auf den alljährlichen Jäger- und Försterball. Niemand erkennt ihn, alle halten ihn für den Oberförster. »

Geld für den Umbau bewilligt

Fußgängerzone: Landesmittel aus dem Förderprogramm fließen

Wesseling. Das Land hat die Mittel für die Umgestaltung der Fußgängerzone Flach-Fengler-Straße/Bahnhofstraße bewilligt. Dies bedeutet: 1.897.000 Euro kommen als Zuschuss aus dem Städtebauförderprogramm - 80 Prozent der Gesamtbaukosten. »

St. Martin reitet wieder

Die Martinszüge in Bedburg, Bergheim, Elsdorf und Kerpen

Fast jeder Kindergarten und jede Grundschule im Kreisgebiet veranstaltet mittlerweile einen eigenen St.-Martins-Zug. Hier geht es zur Übersicht. »

F U S S B A L L

Hilal Maroc kommt nicht in die Gänge

Neun Spiele und bereits fünf Niederlagen auf dem Konto. Für Hilal Maroc Bergheim läuft es einfach nicht rund in der Landesliga. In der Bezirksliga verbuchen die Frechener Clubs wichtige Siege und Berrendorf führt weiter die Kreisliga A an. »


L A U F S PO R T

Der Erftstadtlauf ist wieder da! Nach einer mehrjährigen Pause findet der sechste Erftstadtlauf am Sonntag, 2. November, erstmalig im Wirtschaftspark Erftstadt-Lechenich statt. Veranstalter ist der VFB Erftstadt. »


T E N N I S

Kerpen/Luxemburg (dit). Annika Beck hat ihr erstes Turnier auf der Profitour in Luxemburg gewonnen. Die 20-Jährige siegte im Finale gegen die Tschechin Barbora Zahlavova Strycova mit 6:2, 6:1. »


REITSPORT

Alle Titel bleiben in Erftstadt

Alle drei Kreismeistertitel bleiben in Erftstadt: Christiane Kaufeld siegt im A-Springen - Caroline Höhne mit bestem Ritt in der A-Dressur »


B A S K E T B A L L

Bis ins Jahr 1965 zurück geht die Geschichte des Basketballs in Hürth. Eine Reihe von Mitgliedern des Hürther Rugby Clubs gründeten damals eine Basketball-Abteilung, die rasch wuchs und schnell erfolgreich war. 1974 dann wurde daraus der Hürther Basketball Club gegründet. »


Wer weiter denkt kauft näher ein

Dieses Motto gilt auch für Dienstleistungen: Wer auf der sicheren Seite sein will bei Handwerkerleistungen, der spricht mit seinem Meisterbetrieb vor Ort - und lässt zum Beispiel die Finger von fragwürdigen Haustür-Angeboten. »

Der Brühler Schlossbote als ePaper

Beispiel ePaper-Ansicht

Sie wollen etwas in den letzten Zeitungen nachlesen? Die verschiedenen Ausgaben der vorigen vier Wochen stehen Ihnen als ePaper zur Verfügung. »


Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

ePaper Sonderausgabe: Rhein Regional

Die Sonderausgabe "Rhein Regional" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: In Brühl

Die Sonderausgabe "In Brühl" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: BarriereFREI

Die Sonderausgabe "BarriereFREI" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: AZUBI gesucht

Die Sonderausgabe "AZUBI gesucht" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

Werden Sie VIP-Leser!

Geben Sie uns Ihr Feedback zur Zustellung Ihres Schlossboten und lassen Sie sich kostenlos als VIP-Leser registrieren! Hier alle Einzelheiten! »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »